Naturschutz im FAV Schwabach

Artenschutz hat keinen Nutz ?! 

– unter diesem Motto referierte am 22.September 2015 der Hauptschutznaturwart des Fränkischen Albvereins Markus Ganserer vor Mitgliedern und Gästen des Schwabacher FAV. Er konnte eindrucksvoll belegen, daß das Artensterben nach wie vor anhält, der Erhaltungszustand von Wald und Flur schlecht ist und die langfristigen volkswirtschaftlichen Schäden aus mangelndem Naturschutz sich im zweistelligen Billionen-Bereich bewegen (1 Billion = 1000 Milliarden).

Für den FAV ist der Naturschutz ein Vereinszweck, deshalb diskutierten wir über unsere Möglichkeiten zum Schutz von Natur und Umwelt. Auch „kleine“ Aktionen können viel bewirken und schärfen vor allem unser Bewusstsein für ein Handeln im Sinne der Natur. Und auf dieser Basis wollen wir in Zukunft mehr tun . . .