Radwanderung von Schwabach nach Heilsbronn und zurück

Donnerstag 16.8.2018 mit Marianne Böhm

Bei herrlichem Sommerwetter mit blauen Himmel haben sich 14 tapfere Rad-Wanderer beim Pferdebrunnen auf dem Schwabacher Marktplatz eingefunden.
Dann gings durch das schöne Schwabachtal über Gustenfelden, Kottensdorf, Weiler nach Rohr.
Hier hatten wir den ersten Notstop! Ein voll beladener Zwetschgenbaum hinderte uns am weiterfahren und wollte etwas abgeerntet werden. Gestärkt ging es dann teilweise gemütlich nach Göddeldorf über Betzmannsdorf und Weißenbronn nach Heilsbronn.

In Heilsbronn wurde dann beim "Kupfer" eingekehrt. Hier sind dann auch die Erna Beck, Lisa und Roland Rickirsch dazugestoßen. Nachdem alle satt waren wurde beschlossen zum Nachtisch noch in eine Eisdiele zu fahren, schließlich war es warm und da gehört ein gutes italienisches Eis dazu.
Nun ging es zum Teil die gleiche Strecke über Weißenbronn und Betzmannsdorf zurück, bis zur Abzweigung nach Seitendorf. Ab Seitendorf ging es länger durch schattige Wälder bis nach Gaulnhofen. Hier mußten wir notgedrungen noch bei einem herrlichen Birnbaum halten und uns mit Birnen versorgen. So gestärkt ging es dann gemütlich über Prünst und Oberreichenbach zurück zum Ausgangspunkt.