Wanderungen

April 2019

Do 04.04. Frühjahrs-Wanderung zu den Christrosen in Hohenstadt.
Hohenstadt – Christrosenhang – wir bewundern ausgiebig die üppig blühenden Christrosen – Kriegerdenkmal – steiler Aufstieg zur Geiskirche – Kleinviehberg – Michelsberg – Hersbruck TTplus 10 o. Gruppenfahrschein
l.u.s.G., Gz. ca. 3,5h/10 km
TP: 08:20 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:43 Uhr) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 09:08 Uhr).  WF: Lisa Rikirsch

So. 07.04. „Zum letzten Karpfen“
TW Ipsheim - Burg Hoheneck – Weimersheim - Bad Windsheim. TTplus 10
l.u.s.G., Gz. ca. 3,5 h/12km
TP: 08:25 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:39 S2) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 09:05 Uhr R1) umst. Neustadt a.d.Aisch (Abf. 09:38 R81)
WF: Siegfried Bauer erwartet die Gruppe in Nbg. Hbf. am Bahnsteig S2

Do. 11.04. Im Spalter Hügelland
TW Spalt altes Rathaus – Schnittlinger Loch – Zigeunerloch – Wernfels – Stiegelmühle - Spalt.  l.u.s.G., Gz. ca. 5h/16km
TP: 08:00 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:18 Uhr R6) umst. Georgensgmünd (Abf. 08:43 Uhr Bus 623) WF erwartet die Gruppe in Spalt „Altes Rathaus“. Anmeldung wegen Gasthof Ewtl. Schluss Einkehr „Café Alte Backstube`n“
WF: Kristiane Reiber, 09175/9081248 oder  wanderung@diereibers.de.  Autofahrer 08:52 Uhr Spalt „Altes Rathaus“

Diese Wanderung fällt leider aus:  Sa.13.04. Gipfeltour
TW Lengries - Brauneck - Kotalm - Lengries
, BT
l.u.s.G., Gz. ca. 6h/15 km

So.14.04. Eine hügelige Tour zu süßen Windbeuteln
TW Betzenstein - Hohenstein – Rupprechtstegen. TTplus 10
Im Wanderheim gibt`s dann Windbeutel.
l.u.s.G., Gz. ca. 5-6h/ 21 km, Abbruchmöglichkeit nach 15 km (Rufbus ab Hohenstein)
TP: 1: 08:10 Uhr Schwabach Bf. (Abfahrt 08:19 Uhr S2) umst. Nbg. Hbf.(Abf. 09:05 Uhr Gl.16). 
TP: 2: 08:50 Uhr Nbg. Hbf. (Abf. 09:05 Uhr Gl.16) Rucksachverpflegung für unterwegs
WF: Anja Kress, Tel 0911/6312815 oder 015902153478 bitte anmelden bis Do.11.04 TP: Für Autofahrer am Wanderheim ca.14:30 Uhr

Do. 25.04.  Zu den Steinbrüchen  am Glasersberg
TW Wendelstein – Wernloch – Glasersberg – Worzeldorf – Königshof – Reichelsdorf. TTplus 4 oder 3+3 Streifen oder Gruppenfahrschein
l.u.s.G., Gz. ca. 3,5h/12km.  Achtung: Für den schwierigeren Geländeteil bitte Stöcke nicht vergessen.

TP: 10:05 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 10:25 Uhr mit Bus 678)
WF: Lisa Rikirsch  

Sa. 27.04.  Zur jährlichen Kirschblütenrunde am Westlichen Albrand
TW Gräfenberg - Kasberg - Regensberg - Oberehrenbach - Ortspitz - Leutenbach – Kirchehrenbach.
TTplus 10,
 l.u.s.G., Gz. ca. 5,5 h/21 km,
TP : 07:55 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 07:39 Uhr S2) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 08 :09 Uhr U2) umst. Nordost Bf.
(Abf. 08:30 Uhr R21)
TP: 08:15 Uhr Nordost Bf. (Abf. 08:30 Uhr R21)
WF: Jürgen Lange-Tropper, 0911/45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00) Anmeldung bis Mittwoch 24.04. wegen Essen.

Mai 2019

Mi. 01.05. Ein Tag zu Fuß oder mit dem Schiff zurück.
TW Riedenburg - Klamm - Burg Prunn - Essing – Riedenburg.
I.u.s.G., Gz. ca. 4h/20km, wer nur einfach laufen möchte kann mit dem Schiff zurückfahren ab Essing.
TP: 06:45 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 07:00 Uhr) Nur Auto Anfahrt möglich.
TP: 06:45 Uhr Nbg. Hbf. (Abf. 07:00 Uhr) Nur Auto Anfahrt möglich.
WF: Silvia Frey, Tel. 08461/7057336 o.017628674291 erwartet die Gruppe um 08:20 Uhr in Riedenburg am Großparkplatz am Hafen.
In Eigeniniative Fahrgemeinschaft bilden.

Achtung: geänderte Wanderung:                                                                         Sa. 04.05.  Über die Steinerne Rinne von Düsselbach zu den Hersbrucker Steinbrüchen
TW Vorra - Düsselbach - Eschenbach - Großviehberg – Hersbruck TTplus 10
l.u.s.G. Gz. ca. 5 h/17,5 km,
TP : 08 :10 Uhr Schwabach Bf. (Abf.08 :19 Uhr S2) umst. Nürnberg Hbf.(Abf. 09 :08 Uhr)
TP: 08:55 Uhr Nürnberg Hbf. Mh. (Abf. 09:08 Uhr )
WF: Jürgen Lange-Tropper 0911/45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00)

Zusätzliche Wanderung
Do. 09.05. Naturschönheiten am Hahnenkamm
TW Heidenheim – Steinerner Mann – Steinerne Rinne – Wolfsbronn – Naturschutzgebiet Buchleite – Markt Berolzheim.

Die Steinerne Rinne bei Wolfsbronn ist ein besonderes Naturschauspiel. Über 130 m lang und bis zu 1,60 m hoch ist dieser Kalksockel auf dem sich das Quellwasser des Waldes seinen Weg bahnt. Jedes Jahr „wächst“ dieser Damm mehr.Gewöhnlich „gräbt“ sich ein Bach sein Bett selbst. Die Kalkgesteine des Hahnenkamms aber begünstigen die Entstehung von „Steinernen Rinnen“. Durch Ausfälle von Sinterkalk bauen sich hier Wasserläufe ihre Dämme selber. Moose und Flechten sind dabei hilfreich.
l. u s.G. Gz.ca.4h/14 km
TP: 08:00 Uhr Schwabach Bf.(Abf.08:18 Uhr R6) umst.(Pleinfeld Abf.:08:49 Uhr) umst.(Gunzenh.Abf.: 09:18 Uhr Bus  648). TTplus10
WF: Lisa Rikirsch

Di. 14.05. Tag des Wanderns: Naturspaziergang Schwabach
TW Schwabach - Oberbaimbach – Unterbaimbach – Schwabach.
An einer landschaftlich reizvollen, naturräumlich charakteristischen und doch stadtnahen Route sind zahlreiche
Informationstafeln und interaktive Stationen an markanten, attraktiven Stellen installiert.
l.G., Gz. ca. 3h/10km, Schlusseinkehr
TP: 10 Uhr Schwabach Marktplatz am Pferdebrunnen
WF: Waltraud Bauer

Do. 23.05.  TW Schwabach – Haag - Schwabach
l.G., Gz. ca.3h/12km
TP: 10:00 Uhr Schwabach Bf.
WF: Krimhilde Kuhse

Sa. 25.05. Infostand und Bastelstad  beim Bürgerfest in Katzwang.
Es findet von 15:00 bis 22:00 Uhr in der Hans-Traut-Straße beim Bürgeramt Süd in Katzwang statt.
Es werden noch Helfer zum Aufbau und Abbau und Standdienst gesucht.
Bitte bei Waltraud Bauer melden unter 0911/454290

Sa. 25.05. Rund um Treuchtlingen
TW Treuchtlingen –  Karlsgraben – Wettelsheimer Keller – Treuchtlingen. TTplus 10
 l.u.s.G., Gz. ca. 4,5h/18 km
TP: 09:30 Uhr Schwabach-Bf (Abf. 09:49 Uhr R6) der WF wartet in Treuchtlingen Bf.
WF: Ralf Bresa  0152/33820844, Autofahrer Treuchtlingen Bf. 10:30 Uhr

Do. 30.05 „Vatertags Kneipp-Kur“
TW Bad Windsheim – Oberntief - Bad Windsheim. TTplus 10
l.u.s.G., Gz. ca. 3h/12km
TP: 08:25 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:39 Uhr S2) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 09:05 Uhr R1) umst. Neustadt a.d.Aisch.   (Abf. 09:38 Uhr R81)
WF: Siegfried Bauer erwartet die Gruppe in Nbg. Hbf. am Bahnsteig der S2. Autofahrer TP: 09:58 Bad Windsheim Bf. Bitte ein Handtuch mitbringen.

Do. 30.05-So.02.06.Frühling auf der Konstanzer Hütte 1688 m im Verwall.
Tierbeobachtungen, Blumen usw. Lasst Euch von Roland mit Pilzen, Germknödel, Kaiserschmarren usw. verwöhnen.
Vom Bahnhof St. Anton zur Hütte sind es 3 1/2 Stunden. Wenn wir ein Teil mit dem Taxi fahren sind es nur 1/2 Stunde Weg. Am Freitag und Samstag werden Tagestouren ab der  Hütte stattfinden. Am Sonntag den 2.6. geht es wieder zurück. Ankunft in Schwabach ca. 20:00 Uhr
TP: 05:50 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 06:02 Uhr) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 07:09 Uhr)
TP: 06:40 Uhr Nbg. Hbf. (Abf. 07:09 Uhr nach Lindau) Ank.10:34 Uhr, dann weiter nach St. Anton Ank.13:01 Uhr
WF: Roland Stierand, Tel. 09122/873750 oder 01746340205 Anmeldung bis 29.05. bis 21:00 Uhr


Juni 2019

Sa. 01.06. Zur Steineren Rinne bei Rohrbach
TW Weißenburg – Steinerne Rinne bei Rohrbach  –  Ellingen Schlossbrauerei. TTplus 10
l.u.s.G., Gz. ca. 5h/19 km,
TP: 09:30 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 09:49 Uhr R6) WF erwartet die Gruppe in Weißenburg Bf. 10:20 Uhr.   WF: Ralf Bresa 0152/33820844         

Do. 06.06  Von Ost nach West durchs Schwabachtal
Die Mühlenromantik vergangener Jahrhunderte wieder aufleben zu lassen.
TW Rüsselbach – Kleinsendelbach - Dormitz. TTplus 7
l.u.s.G., Gz. ca. 3h/13 km
TP: 08:30 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:43 Uhr R6) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 09:11 Uhr U2 ) umst. Nordost Bf.
(Abf. 09:23 Uhr R21)
WF: Waltraud Bauer erwartet die Gruppe Nbg. Hbf. am Bahnsteig Gleis 5

Mo. 10.06. Auf zum Mühlentag
TW Titting – Heinmühle - Emsing -Titting.
I.u.s.G., Gz. ca. 5h/18km.  TP: 07:10 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 07:20 Uhr) Autofahrer in Eigeninitiative Fahrgemeinschaft bilden.
TP: 07:10 Uhr Nürnberg Langwasser Süd (Abf. 07:20 Uhr) Autofahrer in Eigeninitiative Fahrgemeinschaft bilden.
WF: Silvia Frey, Tel. 0176028674291o.017628674291 WF erwartet die Gruppe TP: 08:45 Uhr Tittling am Marktplatz
Anmeldung bei Silvia möglich.

So. 23.06.- Sa. 29.06.  Eine Woche: Zu den all gegenwärtigen Hexen im Harz – Harztour 2019
Informationen zu Zimmer, Preisen und Wanderprogramm bei j.lange-tropper@t-online.de oder 0911/45009339

So. 23.06 - Fr. 28.06.2019 Wanderwoche: Zu den Orchideen und Alpenrosen nach Westendorf/Tirol
WW Die Anreise ist mit dem eigenen Auto, bitte Fahrgemeinschaften, in Eigenverantwortung, bilden. Von Schwabach nach Westendorf sind es 280 km, überwiegend Autobahn. Bei den Wanderungen geht es auf leichtem und steilem Gelände. Alles auf eigene Gefahr. Wanderstöcke und festes Schuhwerk (Wanderstiefel) sind zu empfehlen. Wenn ihr rechtzeitig die Zimmer reserviert, werden die Zimmer in einem Hause oder nahe beieinander sein.
WF: Marianne Böhm, die Anmelden, unter 09122/82465 bis 07.06.2019 zwecks Zimmerreservierung, sollte baldmöglichst erfolgen. Nur für Mitglieder
   
Do. 27.06. TW Auf zum Wandern um Schwabach
l.G., Gz. ca. 2,5h/10km
TP: 11:00 Uhr Schwabach Bf.
WF: Sieglinde Galitzki
 
So. 30.06. „Vier Perlen am Jakobsweg“
TW Wicklesgreuth – Großhaslach - Heilsbronn. TTplus 7
l.u.s.G., Gz. ca. 4h/15km .  TP: 08:25 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:39 S2) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 09:21 Uhr S4)
WF: Siegfried Bauer, erwartet die Gruppe in Nbg. Hbf. am Bahnsteig S2

Liebe Wanderfreunde. Bitte beachten! Jeder ist für das Lösen seiner Fahrkarte selber verantwortlich! Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Wir empfehlen Ihnen, bei unseren Radtouren einen Fahrradhelm zu tragen. Beim Wandern, bitte festes Schuhwerk mit Profilsohle tragen!

 

 

Neuigkeiten & Aktuelles

Keine Einträge vorhanden.



Veranstaltungen

30.04.2019
Wander Treff Termin: Für „Wander – Interessierte“
Lichtbildervortrag „An Jesu Orten in Israel“ von Henry Siggelkow. im „Traditionsgasthof Goldener Stern“, Königsplatz 12,  91126 Schwabach im Nebenzimmer „Goldschlägerstube“. Gäste sind willkommen.    mehr
25.05.2019
-
25.05.2019
Bürgerfest in Katzwang
Infostand und Bastelstand in der Hans-Traut-Straße beim Bürgeramt Süd in Katzwang statt.   mehr
28.05.2019
Wander Treff Termin: Für „Wander – Interessierte“
im „Traditionsgasthof Goldener Stern“, Königsplatz 12, 91126 Schwabach im Nebenzimmer „Goldschlägerstube“. Gäste sind willkommen.    mehr
25.06.2019
Wander Treff Termin: Für „Wander – Interessierte“
im „Traditionsgasthof Goldener Stern“, Königsplatz 12, 91126 Schwabach im Nebenzimmer „Goldschlägerstube“. Gäste sind willkommen.    mehr


Erklärung der Abkürzungen im Wanderprogramm: