Zur Kobinger Hütte

Tag vier: Wiederum fahren wir per Gondel hinauf zum Talkaser. Unterhalb des Fleiding wandern wir zur Einködlscharte am Fuß des Gampenkogel. Bis zum Kreuzjöchlsee geht es über üppig blühende Almwiesen. Der Weiterweg zur Kobinger Hütte überrascht uns doch noch mit herrlich blühenden Alpenrosen, Mückenhändelwurz und der winzigen Simsenlilie. Während der Einkehr in der Kobinger Hütte ziehen dunkle Gewitterwolken auf und ab der Bärstättalm ist Regenbekleidung angesagt. Die abschließende Sessellift-Talfahrt im strömenden Regen hinab nach Kirchberg kann uns unsere gute Laune nicht vermiesen. Wir freuen uns auf die üppigen Eisbecher vor der Heimfahrt mit dem Bus nach Westendorf.