Wanderungen


Januar 2020

Do. 09.01. Kulturschätze vor der Haustür: Das Schloss Ratibor
TW Vom Rednitzhembach Bf. wandern wir durch den verschneiten Winterwald nach Roth (ca. 10 km) TTplus 4 oder Gruppenfahrschein.
Nach der dortigen Mittagseinkehr erwartet uns Frau Lobenwein zu einem Rundgang durch Schloss Ratibor.
Besonders eindrucksvoll und sehenswert ist dort neben den Wohn- und Repräsentationsräumen der früheren Besitzer von Schloss Ratibor (der Industriellenfamilie von Stieber) der Prunksaal mit seinen Deckenmalereien aus der antiken Mythologie. Gebühr für die Führung p. P.  5,00 €
l.u.s.G., Gz. ca. 3h/10km
TP: 09:45 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 10:00 Uhr S2)
WF: Lisa Rikirsch, die Wanderführerin wartet am Bahnhof Rednitzhembach. Autofahrer: Rednitzhembach 10:03 Uhr, Rückfahrt von Roth mit der S2

Sa. 11.01. Am Windsheimer Becken mit Aussicht zum Räucherkarpfen
TW Dietersheim - Walddachsbach - Bühlberg - Weimersheim – Ipsheim. TTplus 10,
l.u.s.G., Gz. ca. 4,5h/17km,
TP: 07:50 Uhr Nbg. Hbf. Mh. (Abf. 08:05 Uhr)
WF: Jürgen Lange-Tropper 0911/45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00)
Wer einen frisch geräucherten halben Karpfen möchte, muss diesen bis Mi 08.01. bestellen.

Freitag 17.-19.01.2020 Skifahrt und Langlauf, Schladming Hotel in Ramsau
Leistungen: Busfahrt, Reisebegleitung, 2 Tagesskipass, Zimmer mit Dusche/Bad, WC, TV, Tel.,
2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet, 1x Suppe und Imbiss, 2x 4 Gang Menü. Saunawelt mit mehreren Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine und Whirlpool während des Aufenthalts. Erwachsene Preis pro Person im DZ 339,00 €, in allen Preisen ist der 2 Tagesskipass und Transfer ins Skigebiet enthalten. Einzelzimmerzuschlag 30,00 €, Erwachsene ohne Skipass 80,00 € Ermäßigung. Es sind nur wenige Einzelzimmer vorhanden. Abfahrt in Nürnberg 15:30 Uhr. Leitung: Waltraud und Siggi Bauer, Anmeldung bis 30.11.2019 bei: Reck Skireisen, Tel.: 09876/97891-10, Fax: 09876/ 97891-25, E-Mail: info@reck-busreisen.de, Homepage: www.reck-busreisen.de

So, 19.01.  Winterwanderung von Treuchtlingen nach Möhren
TW Treuchtlingen – Möhrenbachtal – Möhren – Treuchtlingen. TTplus 10
l.u.s.G., Gz. ca. 4h/16km
TP: 09:30 Uhr  Schwabach Bf, (Abf. 09:49 Uhr R6)
WF: Ralf Bresa, Handy 0152-33820844 erwartet die Gruppe und Autofahrer 10:27 Uhr in Treuchtlingen

Do. 23.01. Nach Kühedorf
TW Schwabach – Kühedorf - Schwabach.
l.G., Gz. ca. 4h/15km.  TP: 10:00 Uhr Schwabach Bf. (Achtung! Im Vereinsheft "Die Fränkische Alb" sind die die Wanderdaten falsch angegeben)
WF: Krimhilde Kuhse

Sa. 25.01. Die Frankenalb in verschneiten Winter
TW Feucht/Ost - Altenthann – Grünsberg - Altdorf. TTplus 7
I.u.s.G., Gz. ca.4h/16km
TP: 08:20 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:39 Uhr S2)
WF: Siegfried Bauer steigt in Nbg. Hbf. um 08:58 Uhr in die S2 ein.

Do. 30.01. Rund um Schwabach
TW Schwabach - Schwabach mit Einkehr.
l.G., Gz. ca. 3h/10km
TP: 11:00 Uhr Schwabach Bf.
WF: Sieglinde Galitzki


Februar 2020

Sa. 01.02. Jede Menge historischer Steine.
TW Langenzenn – Laubendorf – Langenzenn. TTplus 7
I.u.s.G., Gz.ca. 4h/17km
TP: 08:00 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:19 Uhr S2) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 08:46 Uhr RB58836)
WF: Siegfried Bauer erwartet die Gruppe am Bahnsteig 5 vom R6, Autofahrer Langenzenn 09:18 Uhr

Do. 06.02. Abstecher in die Vergangenheit: Das Kinomuseum Rednitzhembach
TW Vom Bahnhof Schwabach wandern wir auf verschlungenen Wegen durch die Maisenlach nach Rednitzhembach (ca. 6 km). Nach der Mittagseinkehr erwartet uns ein Erlebnis der besonderen Art: Wir besuchen das Kinomuseum Rednitzhembach. Hier befinden wir uns in einem Kinosaal aus den 1950er Jahren. Wir werden zu Zuschauern und erleben eine Zeitreise durch die Geschichte der Kinotechnik von den Anfängen bis zur Wiedergabe mit Beamer aus der Neuzeit. Auch heimwärts nach Schwabach wird wieder gewandert
(nochmal 6 km). Der Eintritt bemisst sich nach der Anzahl der Teilnehmer.
l.u.s.G., Gz. ca. 3h/12km.  TP: 10.00 Uhr Schwabach Bf.
WF: Lisa Rikirsch

Sa. 08.02. Von den Tälern der Fränkischen Alb und über deren Höhen nach Sulzbach
TW Raigering - Amberg - Siebeneichen - Monte Schlacko - Sulzbach-Rosenberg. TTplus 10.  l.u.s.G., Gz. ca. 4,5h/17km,
TP: 08:30 Uhr Nbg. Hbf. Mh. (Abf. 08:43 Uhr)  
WF: Jürgen Lange-Tropper 0911/45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00)
Anmeldung bis Mittwoch 05.02. wegen Bus und Essen.

So. 16.02. Rauf und runter durch die Fränkische Schweiz bis zum Walberla.
TW Gräfenberg – Thuisbrunn – Haidhof – Leutenbach – Kirchenehrenbach, TTplus 10.  l.u.s.G., Gz., ca. 6h/23km
TP1: 07:25 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 07:39 Uhr S2 Gl.6), umst. Nbg. Hbf. (Abf. 08:09 Uhr U2, Richt. Flughafen), umst. Nbg. Nordost Bf. (Abf. 08:30 Uhr R21)
TP2: 08:00 Uhr Nbg. Hbf .Mh. (Abf. 08:09, U2, Richt. Flughafen), umst. Nbg. Nordost. Bf (Abf. 08:30 Uhr R21).
WF: S.Mößner/B.Schreiner bernd-schreiner@freenet.de (0172-8971018) Anmelden (14.2.) wg. (Essen)
Taschenlampe mitnehmen.

Do.20.02. Rund um Schwabach
TW Schwabach – Schwabach mit Einkehr
l.G., Gz. ca. 3h/10km.  TP: 11:00 Uhr Schwabach Bf.
WF: Sieglinde Galitzki

Sa.22.02. Im Fränkischen Seenland
TW Gunzenhausen – Frickenfelden – Gräfensteinberg - Gunzenhausen. TTplus 10.  I.u.s.G., Gz. ca. 4h/16km
TP: 08:25 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:49 Uhr R6) umst. Pleinfeld Bf. (Abf. 09:18 Uhr R61)
WF: Siegfried Bauer erwartet die Gruppe im Zug R6, Autofahrer Gunzenhausen Bf. 09:34 Uhr

Do. 27.02. Kurze Winterwanderung um Spalt mit gemütlichem Ausklang im Zollhaus
KW Spalt – Schnittlinger Loch – Schnittlinger Eiche  – Zollhaus-Wirtshaus   Spalt. TTplus 7.  l.u.s.G., Gz. ca. 3h/10km.
TP: 12:00 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 12:18 Uhr R6) umst. Georgensgmünd (Abf 12:35 Uhr Bus 623)
WF: Kristiane Reiber (09175/9081248 o. wanderung@diereibers.de), Anmeldung wg. Gasthof.  WF wartet in Spalt. Autofahrer: 12:55 Uhr Spalt-Hst. „Altes Rathaus“

Sa. 29.02.  Weißenburg nach Treuchtlingen
TW Weißenburg – Emetzheim – Karlsgraben – Treuchtlingen. TTplus 10
l.u.s.G., Gz. ca. 4,5h/18km
TP: 09:30 Schwabach Bf. (Abf. 09:49 Uhr R6)
WF: Ralf Bresa Handy 0152-33820844, erwartet die Gruppe und Autofahrer um 10:20 am Bf. Weißenburg


März 2020

Sa. 07.03. Über die Räuberhöhle zu den Rebstöcken von Regensburg
TW Etterzhausen - Räuberhöhle - Adlersberg - Rehthal – Niederwinzer. Nur BT
l.u.s.G., Gz. ca. 4,5h/17,5km,
TP 08:00 Uhr Nbg. Hbf. Mh. (Abf. 08:17 Uhr)
WF: Jürgen Lange-Tropper 0911/45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00)
Anmeldung bis Mittwoch 04.03. wegen Bus und BT-Kauf. Auf der Rückfahrt von Niederwinzer (Bus) besteht die Möglichkeit von der Eisernen Brücke über den Dom zum Bahnhof zu schlendern (ca. 2km)

Sa.14.03. Von Ost nach West durchs Schwabachtal
Die Mühlenromantik vergangener Jahrhunderte wieder aufleben zu lassen.
TW Rüsselbach – Kleinsendelbach - Dormitz. TTplus 7
l.u.s.G., Gz. ca. 3h/13km
TP: 08:25 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:39 Uhr S2) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 09:16 Uhr U2 ) umst. Nordost Bf. (Abf. 09:30 Uhr R21)
WF: Waltraud Bauer erwartet die Gruppe Nbg. Hbf. am Bahnsteig Gleis 3

So. 22.03. Von Bischöfen und Burgen geprägt. Auf ins Bamberger Umland
TW Memmelsdorf – Giechburg – Gügelkapelle – Memmelsdorf. TTplus 10
l.u.s.G., Gz. ca. 6h/22km.
TP1: 07:30 Uhr Schwabach Bf (Abf. 07:39 Uhr Gl.6, S2), umst. Nbg. Hbf. (Abf. 08:10 Uhr Gl.4, RE), umst. BA-Bf. (Abf. 09:30 Uhr Bus 963 Richt. Scheßlitz Juraklinik).  TP2: 08:05 Uhr Nbg. Hbf. (Abf. 08:10 Uhr Gl. 4)
WF: S.Mößner/B.Schreiner bernd-schreiner@freenet.de (0172-8971018). Anmelden (20.3.) wg. (Essen).  
Autofahrer Bf. Memmelsdorf 09:45 Uhr. Taschenlampe mitnehmen.

Do. 26.03. Von Spalt zum Hörlberg und zum Engelhof
TW Spalt – Hörlberg – Mosbach Gasthof Stache – Engelhof – Spalt, TTplus,7
l.u.s.G., Gz. ca. 4,5h/14km.
TP: 08:00 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:18 Uhr R6) umst. Georgensgmünd (Abf. 08:43 Uhr, Bus 623),
WF: Kristiane Reiber, 09175/9081248 oder wanderung@diereibers.de, wartet in Spalt. Anmeldung wg. Gasthof.
Autofahrer: 08:51 Uhr Spalt-Hst. „Altes Rathaus“.



Liebe Wanderfreunde. Bitte beachten! Jeder ist für das Lösen seiner Fahrkarte selber verantwortlich! Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Wir empfehlen Ihnen, bei unseren Radtouren einen Fahrradhelm zu tragen. Beim Wandern, bitte festes Schuhwerk mit Profilsohle tragen!

 

 

Neuigkeiten & Aktuelles

27.10.2019, 09:00

Messe Consumenta in Nürnberg

Der FAV hat einen Info- und Bastelstand mit Naturmaterialien auf der Messe. Es werden auch noch Helfer gesucht. Bitte bei Waltraud Bauer melden 0911/454590    mehr


2020

Erste-Hilfe-Kurs

Wie lange ist dein Kurs schon her? Eine Auffrischung schadet nicht, sondern wir können bei einem Unfall zu Hilfe eilen. Unsere Wanderführer sind frei, Kostenbeitrag für Mitglieder 45,00 € Bitte bei Waltraud...   mehr


12.06.2019, 15:33

in Andenken an Christa Reichel

Liebe Mitglieder des Fränkischen Albvereins Schwabach, Mit Betroffenheit müssen wir mitteilen, daß unser Mitglied Christa Reichel von uns gegangen ist. Als Mitglied der ersten Stunde seit Gründung des Vereins...   mehr




Veranstaltungen


Wander Treff für Wander–Interessierte

Datum:27.08.2019
19:00

Wandertreff des FAV Schwabach im „Traditionsgasthof Goldener Stern“, Königsplatz 12, 91126 Schwabach, im Nebenzimmer „Goldschlägerstube“
Gäste sind willkommen.



Zurück zur Übersicht


Erklärung der Abkürzungen im Wanderprogramm: