Ei wie einfach, Ostereier marmorieren

Mittwoch 04.04.2018

Zuerst wurden im Wassereimer die Farben Rot, Grün, Blau und Gelb gespritzt und mit dem Spieß umgerührt. Es verwandelten sich die Ostereier, nach dem Eintauchen in den Marmorier Farben, in kleine Kunstwerke.



Einige Eier wurden getrocknet und mit Glitzerkleber verziert, die anderen, auf einem Holzspieß gesteckt, bekamen eine Spitzendecke mit Blumen und Schleifen verziert. Aus den anderen Eiern wurde eine Kette gebildet, die zuhause aufgehängt werden konnte. Zum Schluss mussten noch alle Finger von der Farbe befreit werden, das ging mit viel Schrubben, aber nur mit Wasser nicht ab.