Willkommen beim Fränkischen Albverein Schwabach


Liebe Wanderfreunde des Fränkischen Albvereins Schwabach

Ab den 07.06.2020 gelten neue Corona Regeln im Freistaat Bayern.

Wanderungen sind unter Beachtung der nachfolgend angeführten Regeln grundsätzlich wieder erlaubt. Zu beachten ist, daß der Inzidenzwert unter 50 als Gradmesser entfällt und nur der Inzidenzwert zwischen 50 und 100 als Entscheidungsgrundlage zur Anwendung kommt. Das bedeutet, daß bei Wanderungen bis 10 Personen aus beliebig vielen Haushalten kein Testergebnis vorgelegt werden braucht. Die Teilnehmerzahl mit Negativtest ist unbeschränkt. Genesene und doppelt geimpfte Personen, deren zweite Impfung min.14 Tage zurück liegt, fallen aus diesen Regeln ebenfalls heraus.
Die telefonische Anmeldung zur Wanderung und der „Corona Zettel“ zwecks Nachverfolgung im Corona Fall bleiben bestehen. 

-   Allgemeine Kontaktbeschränkung: Bei Inzidenzen zwischen 50 und 100 dürfen sich 10 Personen aus max. drei Haushalten, bei Inzidenz unter 50 dann 10 Personen aus beliebig vielen Haushalten gemeinsam aufhalten. Geimpfte und Genesene nach Vorgabe des Bundesrechts bei privater Zusammenkunft oder ähnlichen sozialen Kontakten zählen nicht mit.
   
-  Öffentliche und private Veranstaltungen aus besonderem Anlass (u.a. Vereinssitzungen) sind wieder möglich: Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 draußen bis 50, innen bis 25 Personen - bei einer Inzidenz unter 50 draußen bis 100, innen bis 50 Personen (zuzüglich Geimpfte und Genesene nach Vorgabe des Bundesrechts). Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 bedürfen nicht Geimpfte oder Genesene eines negativen Tests.
   
-  Sport, d.h. auch Wandern: Für alle wird Sport (kontaktfreier ebenso wie Kontaktsport) indoor wie outdoor in allen Gebieten mit einer Inzidenz unter 100 ohne feste Gruppenobergrenzen möglich, in Gebieten mit einer Inzidenz zwischen 50 und 100 allerdings nur für Teilnehmer mit aktuellem negativen Test. 

   

Schwabach, 7.6.2021

Der Vorstand des FAV Schwabach

 


Liebe Mitglieder des Fränkischen Albvereins Schwabach,

Wie im "Schwabacher Tagblatt" vom 30.April 2021 veröffentlicht, müssen wir mit großer Betroffenheit mitteilen, daß unser ehemaliges Mitglied Erwin Borisch von uns gegangen ist. Seiner Ehefrau Gisela, die auch Wanderin in unserem Verein ist, möchten wir unser tief empfundenes Beileid aussprechen.
Wir werden Erwin in bleibender Erinnerung behalten.
 


Liebe an Natur und Bewegung vereint die Mitglieder unserer Gruppe. Wir sind begeisterte Wanderer aus Schwabach und Umgebung. 

Bereits über 160 Mitglieder vereint die Schwabacher Gruppe des Fränkischen Albvereins. Im Herbst 2012 gegründet, können die Schwabacher Wanderer damit bereits heute auf eine erfreuliche Bilanz verweisen. Das stete Mitgliederwachstum zeugt von großem Interesse der Bürger an Natur und Bewegung, verbunden mit geselligem Beisammensein und dem Knüpfen neuer Bekanntschaften. Wir veranstalten durchschnittlich 20 bis 24 Wanderungen im Quartal – im Winter wie im Sommer. Ein eigenes Wanderheim am Hohenstein im Nürnberger Land bietet auch die Möglichkeit der Übernachtung bei längeren Wanderungen.

Neue Wanderfreunde und Gäste sind herzlich eingeladen zur Mitarbeit in der Schwabacher Gruppe des Fränkischen Albvereins.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
E-Mail
Infos